Laut NYDIG-Chef werden große Unternehmen nächste Woche die Meilensteine ​​von Bitcoin bekannt geben

„Ich weiß, ab nächster Woche werden Sie einen absoluten Drumbeat von hübschen bahnbrechenden Meilensteinen einiger dieser Firmen sehen.“ – Mitbegründer von Stone Ridge

Wir stehen kurz vor der Masseneinführung von Bitcoin, sagt der CEO der Bitcoin-Investmentfirma NYDIG Robby Gutmann

Gutmann, ebenfalls Mitbegründer des 10-Milliarden-Dollar-Vermögensverwalters Stone Ridge, sagte am 15. März gegenüber dem Podcast „On the Brink“, dass wir mit Ankündigungen einiger strategischer Partner des Unternehmens rechnen können, die die traditionelle Finanzlandschaft drastisch verändern werden.

„Ich weiß, ab nächster Woche werden Sie einen absoluten Drumbeat von hübschen bahnbrechenden Meilensteinen einiger dieser Firmen sehen.“

Am 8. März schloss NYDIG eine Wachstumskapitalrunde in Höhe von 200 Millionen US-Dollar ab, die von mehreren großen Finanzunternehmen angeführt wurde, darunter Morgan Stanley, New York Life, MassMutual, Soros Fund Management und FS Investments. Weitere NYDIG-Partner sind die Fintech-Firmen Kasasa, Nymbys und Moven.

Gutmann sagte nicht, welche Partner Ankündigungen machen werden, deutete jedoch an, dass die Nachrichten einen besseren Zugang zu Bitcoin für die breite Öffentlichkeit sowie für andere Produkte und Dienstleistungen beinhalten könnten.

Interessanterweise heißt eines der Produkte, die NYDIG Partnerfirmen anbietet, „Corporate Treasury“ und umfasst eine Reihe von Treasury-Lösungen, die speziell dafür entwickelt wurden, dass Unternehmen Bitcoin halten können

„[Die Ankündigungen] werden zunehmend neue Punkte bei der Einführung von Bitcoin, der Verfügbarkeit von Bitcoin, den Bitcoin-Produkten und -Dienstleistungen innerhalb der bestehenden traditionellen Finanzlandschaft markieren.“

Im vergangenen Monat reichte NYDIG bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission Unterlagen ein , um einen neuen börsengehandelten Bitcoin -Fonds ( BTC ) aufzulegen.

Derzeit kontrolliert das Unternehmen digitale Vermögenswerte in Höhe von mehr als 3 Milliarden US-Dollar.

Veröffentlicht unter Bitcoin vonadmin

Furcht vor steigenden Zinsen lässt Bitcoin und europäische Märkte abstürzen

Die Aktienmärkte nahmen über Nacht ein Bad, da die US-Notenbank sich weigerte, die Ausgaben angesichts steigender Zinsen und Renditen zu erhöhen.

  • Die Angst an den Märkten vor steigenden Zinsen überträgt sich nun auch auf Kryptowährungen.
  • Wachstumsaktien werden zurückgelassen, da die Anleger auf der Suche nach zuverlässigeren Wetten gehen.
  • Krypto-Volumen ist nach unten, wie die Anleger die Geldbörsen für erwartete Marktturbulenzen straffen.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung sank um 4%

Die Märkte setzten heute die FUD fort, da die Investoren nun Anzeichen dafür sehen, dass sich das Wackeln der letzten Woche um die US-Schatzanleihenrenditen nun in die Befürchtung ausbreitet, dass die Zinsen die Kreditaufnahme verteuern werden.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung nahm über Nacht ein Bad und sank um 4% auf $1,49 Billionen. Interessanterweise ist der Wert von Krypto-Assets gegenüber dem Wert von Gold in den letzten Tagen auf 20,17% gesunken – von 21,9%.

Die big caps nahm die Hauptlast des Einbruchs, mit Bitcoin nach unten 4,2% und Ethereum nach unten 5,5%. Für BTC, das ist ein signifikanter Rückzug zurück, die seine gesamte Marktkapitalisierung zurück in die $800 Milliarden Bereich zum ersten Mal in einer Woche bringt.

Bei den Mid Caps (Projekte, die zwischen $10-$40 Mrd. bewertet sind) war es eine ähnliche Geschichte: Cardano minus 3,9%, Litecoin und Binance Coin beide minus 7% und Polkadot und Chainlink, die jeweils 9% einbüßen.

Was ist die Ursache für den Rückzug? Nun, es gibt immer Theorien – eine, die wir in einem kommenden Long-Read erforschen werden, ist das zyklische Preismuster von Bitcoin, insbesondere wie es mit dem mittlerweile berüchtigten Stock-to-Flow-Modell von Plan B zusammenfällt.

Aber in diesem Fall sind Kryptowährungen von breiteren Markttrends eingeholt worden.

Zinssätze und Renditeentwicklung drücken auf Vermögenswerte

Gestern hat die US-Notenbank – wohl das Rückgrat der globalen Finanzmärkte – entschieden, dass sie ihre derzeitige Geldpolitik nicht ändern wird, um steigende Renditen und Zinssätze auszugleichen.

„Heute sind wir noch weit von unseren Zielen der maximalen Beschäftigung und einer Inflation von durchschnittlich 2% entfernt“, sagte Powell und deutete an, dass die Fed nicht versuchen würde, die Renditen zu drücken, indem sie noch mehr Staatsanleihen kauft, als sie es bereits tut.

Vielmehr strebt die Fed einen Anstieg der Inflation auf einen Richtwert von 2 % an, um die Wirtschaft zu stimulieren. Nebenbei bemerkt: Inflation ist in diesem Fall die langsame Zunahme der Geldmenge im System, gepaart mit einer sanften Abnahme des Wertes dieses Geldes.

Die Fed will eine sanfte Inflation, weil sie Anreize für die Kreditaufnahme und -vergabe schafft, da die Kreditnehmer eine leicht abgewertete Schuld zurückzahlen, aber den Kreditgebern mehr Dollar zum Ausgeben geben. Sie trägt auch dazu bei, die Last der ausufernden amerikanischen Staatsverschuldung abzufedern, da sie den realen Wert dieser Schulden im Laufe der Zeit verringert.

„Das Beharren der Federal Reserve, dass sie glaubt, dass diese Inflationsbewegungen vorübergehend sind, reichte nicht aus, um einen weiteren Anstieg der Anleiherenditen aufzuhalten, da die Investoren befürchteten, dass es keine Pläne gibt, das längere Ende der Zinskurve zu kontrollieren“, sagte Richard Hunter, Leiter der Märkte bei Interactive Investor gegenüber Yahoo! Finance.

„Gleichzeitig schwappte die wahrgenommene Bedrohung durch höhere Zinsen, die früher als erwartet eintreffen, auf die Aktien über, die von der daraus resultierenden Verlangsamung der Gewinne am deutlichsten betroffen sein könnten.“

In Europa fiel der FTSE 100 heute Morgen nach der Eröffnung um 0,79%, der CAC sank um 0,94% und der DAX war 1,02% niedriger aufgrund der Nachrichten.

Nachdem die Märkte über Nacht geschlossen hatten, fielen die S&P 500-Futures um 0,35%, die Dow-Futures gaben um 0,35% nach und die Nasdaq-Futures lagen 0,53% niedriger.

Was an den Märkten gerade passiert, ist, dass Wachstumsaktien, zu denen Kryptowährungen gezählt werden, eine Tracht Prügel beziehen, da Investoren ihr Geld aus diesen Assets in Value-Aktien umschichten – Unternehmen mit künstlich niedrigen Bewertungen dank COVID.

Allgemeiner gesagt gibt es einen Rückgang der Menge an neuem Geld, das in diese Märkte kommt, aufgrund der Angst vor Zinsen und Anleiherenditen. Das globale Krypto-Volumen ging um 4% zurück, da die Anleger in einem voraussichtlich turbulenten Frühjahr für die Märkte die Geldbörsen enger schnüren wollen.

Veröffentlicht unter Bitcoin vonadmin

Den russiske kryptokurrencyudveksling Livecoin lukker dørene

Den russiske kryptokurrencyudveksling Livecoin lukker dørene efter et påstået cyberangreb

Russisk kryptokurrencyudveksling Livecoin har meddelt fuldstændig lukning efter et påstået hack i december 2020

Russisk kryptokurrencyudveksling Livecoin annoncerede sin lukning efter pludselig ophør med operationer i slutningen af december 2020.

Ifølge Livecoin-hjemmesiden er børsen ikke i stand til at fortsætte driften på grund af økonomiske og tekniske skader forårsaget af et påstået cyberangreb, der målrettede mod sine servere i slutningen af 2020. Livecoin meddelte Crypto Trader lukningen den 16.. Januar på Twitter, der deler sit nye domæne „Livecoin.news.“ I skrivende stund er Livecoins tidligere domæne (Livecoin.net) ikke tilgængeligt.

Livecoin har forsikret, at det har planer om at „distribuere de resterende midler“ til sine kunder og beder brugerne om at kontakte børsen via e-mail for at gennemføre bekræftelsen. For at starte proceduren skal Livecoin-brugere sende deres brugernavn og registreringsdato til platformen.

Børsen lovede at give detaljerede instruktioner i en kommentar, der specificerede, at indløsningsanmodninger vil blive accepteret indtil den 17. marts 2021. „Efter denne dato accepteres ingen nye anmodninger,“ forklarede Livecoin. Børsen har ikke specificeret, hvornår denne refusion finder sted.

Desuden har Livecoin advaret brugere om uofficielle chats om, at de kan sprede falske oplysninger og forsøge at svindle brugere. „Ved at deltage i disse grupper har du en høj risiko, da vi ikke har nogen grupper,“ skrev Livecoin og præciserede, at dets hjemmeside er den eneste kilde til officiel information. Virksomheden tilføjede, at en undersøgelse af hændelsen er i gang.

Livecoin stoppede operationer den 24. december og sagde, at børsen havde lidt et „omhyggeligt planlagt angreb“ og som et resultat mistet kontrollen med alle sine servere

Under hændelsen formåede hackerne at overtage Livecoin-infrastrukturen og ændre priserne på børsen til ekstremt høje værdier. Af denne grund havde prisen på Bitcoin (BTC) på Livecoin oversteget $ 300.000, når markedsværdien i virkeligheden var $ 24.000 på det tidspunkt. Efterfølgende foreslog nogle brugere, at „hacket“ mod Livecoin faktisk kunne være en exit-fidus.

Mens Livecoin opfordrer dem til at holde sig væk fra mediekanaler, prøver kunderne på alle måder at inddrive deres midler i børsens uofficielle Telegram-gruppe. Nogle har spekuleret i, at Livecoins seneste meddelelse muligvis er blevet frigivet af hackere, mens andre har indgivet en klage til de lokale myndigheder.

Nogle brugere har nægtet at sende deres personlige data til Livecoin på grund af privatlivets fred. En påstået kunde for børsen tilvejebragte en liste med data, der blev anmodet om i Livecoins tilbagebetalingsproces, herunder passcanninger, opholdsoplysninger, selfies med høj opløsning, data om den første transaktion foretaget på børsen, enheder, der blev brugt til at få adgang til platformen og en video af tilbagetrækningen af den første indgående transaktion.

Veröffentlicht unter Crypto vonadmin

Rekordvolum og „ sinnssyk “ trafikk bryter de beste kryptovalutautvekslingene

Børs fortsetter å takle problemer med skalering og tilkobling ettersom volumet treffer nye ATH hver dag sammen med prisen på digitale eiendeler.

På torsdag overgikk Bitcoin $ 40.000 og ga deretter en kjøpsdypmulighet med fallet til $ 36550, men folk kunne ikke dra nytte av det fordi de ikke kunne få tilgang til plattformene. I dag toppet BTC $ 41.960.

Både onsdag og torsdag opplevde Coinbase tilkoblingsproblemer

“Vi er klar over og undersøker tilkoblingsproblemer på Coinbase og Bitcoin Profit i både nett- og mobilapper. Vi jobber raskt for å gjenopprette tjenesten tilbake til normal, ”bemerket den San Francisco-baserte børsen, som sendte en børsnotering til SEC i forrige måned med en hestehaleverdi på 28 milliarder dollar.

Dette er ikke engang første gang kryptosamfunnet lenge har klaget, til og med 2017 bull run, om dette uten løsning i det hele tatt.

En annen populær kryptovalutautveksling , Binance , kjemper med lignende skaleringsproblemer. Administrerende direktør Changpeng Zhao lovet å legge til mer serverkapasitet i løpet av desemberbruddet.

Disse forstyrrelsene ved kryptobørsene skyldes raske prisøkninger som gir mer og mer trafikk til dem. Da BTC brøt $ 10 000 milepælen i juni, opplevde Coinbase en femdobling av trafikken i løpet av fire minutter.

Coinbase-trafikken har økt fra 23,73 millioner i oktober til 47,97 millioner i desember, ifølge tilsvarende nett. I løpet av samme tid økte Binances trafikk fra 32,5 millioner til 56,27 millioner.

Volumet på tvers av børser har også nådd nye rekorder

“Binance opplever ATH-volumer. Brukere kan oppleve noen forsinkelser på grunn av ekstrem volatilitet i markedet, ” twitret børsen fredag.

Veröffentlicht unter Bitcoin vonadmin

Niesławny Aleksander Vinnik Skazany na 5 lat więzienia za pranie bitcoinów

Alexander Vinnik, domniemany właściciel i operator nieczynnej giełdy kryptograficznej BTC-e, został skazany na pięć lat więzienia za pranie brudnych pieniędzy z udziałem Bitcoin. Zapłaci również 100.000 euro (około 121.000 dolarów) w karach w sytuacji domniemanych oszustw krypto walutowych.

Według przedstawicieli prawnych skazanego, sąd w Paryżu uniewinnił Vinnika od zarzutów o wymuszenia i organizację przestępczym przedsięwzięciem.

Vinnik zaprzecza wszelkim wykroczeniom, a jego prawnicy sprawdzają, czy należy się odwołać. Jest oskarżony o to, że stoi za programem o wartości 135 milionów euro (160 milionów dolarów), który wykorzystywał okup i Bitcoin.

Został aresztowany podczas wakacji w Grecji, ponieważ jest poszukiwanym człowiekiem w Stanach Zjednoczonych, Francji i Rosji. Jednak po trzech latach spędzonych w Grecji, na początku tego roku został poddany ekstradycji do Francji. Po wyroku we Francji zostanie przeniesiony do Stanów Zjednoczonych przed Rosją.

Vinnik zażądał ekstradycji do Rosji, gdzie jest poszukiwany za mniejsze opłaty w wysokości 11.000 dolarów, ale wniosek ten został odrzucony.

Francuscy prokuratorzy twierdzą, że Vinnik był jednym z twórców okupu o nazwie „Locky“, który został dostarczony pocztą elektroniczną do ofiar. W przypadku pobrania, dane odbiorcy zostaną zaszyfrowane, a oni zostaną poproszeni o zapłacenie okupu w BTC, aby go odblokować.

Zbiór takich napadów na francuskie firmy i przedsiębiorstwa w latach 2016 i 2018 doprowadził do tego, że 20 ofiar zapłaciło żądany okup w BTC-e, jednej z największych giełd Bitcoinów w latach 2011-2017.

Jego główną linią obrony na procesie był fakt, że był on tylko operatorem technicznym wykonującym polecenia dyrektorów BTC-e. Sąd skazał Vinnika za pranie brudnych pieniędzy, ponieważ nie znaleźli oni wystarczających dowodów, aby skazać go za wymuszenie.

Ariane Zimra, jeden z jego prawników, wspomniał, że jego skazanie nie miało sensu. Twierdziła, że kryptofaktura nie jest nawet „legalnie“ uważana za pieniądze.

Jego prawnicy twierdzą, że Vinnik był ścigany, ponieważ jest geniuszem z łańcuchem blokowym i jest postrzegany jako zagrożenie dla globalnego systemu finansowego.

Główny zarzut przeciwko Vinnikowi został wniesiony w 2017 roku przez prokuratorów okręgowych San Francisco, którzy stwierdzili, że prowadził on BTC-e jako nieuregulowaną giełdę, która rzekomo pomagała przestępcom w praniu miliardów przez bitcoin.

Veröffentlicht unter Bitcoin vonadmin

La correction se poursuit alors que le bitcoin est inférieur à 18 000 dollars et que l’ETH perd 550 dollars

Le marché de la cryptographie a effacé 20 milliards de dollars de sa valeur culminante, car le bitcoin est retombé en dessous de 18 000 dollars, alors que l’ETH est au sud de 550 dollars.

Bien que le bitcoin ait récupéré la barre des 18 000 dollars au début, l’actif n’a pas réussi à maintenir sa course et a chuté en dessous de cette barre. La plupart des pièces alternatives ont également souffert au cours des dernières 24 heures, puisque Ethereum a plongé sous la barre des 550 dollars.

Bitcoin passe sous la barre des 18 000 dollars

Bitcoin a souffert ces derniers jours. Après un week-end relativement calme où il s’est échangé autour de 19 000 dollars, l’actif a chuté à 17 650 dollars quelques jours plus tard.

La cryptocouronne a d’abord rebondi à partir de ce niveau bas et a repris le niveau de 18 000 $. En fait, la CTB a atteint un sommet intrajournalier de 18 600 $ avant d’être rejetée. Dans les heures qui ont suivi, les bitcoin bulls n’ont pas réussi à maintenir la course, et l’actif s’est à nouveau effondré sous les 18 000 dollars.

Au moment où nous écrivons ces lignes, la CTB se débat toujours à environ 17 800 dollars. Les indicateurs techniques suggèrent que le prochain niveau de soutien significatif se situe à 17 180 $. Si le bitcoin passe en dessous, la cryptocouronne pourrait chuter jusqu’à 16.340 dollars.

Si la CTB doit revenir à son niveau de résistance du quatrième trimestre 2020, elle devrait surmonter les niveaux de résistance à 18 500 et 18 800 dollars avant de défier potentiellement la barre psychologique des 19 000 dollars.

Pièces de monnaie couvertes en rouge

La plupart des pièces alternatives ont perdu de leur valeur au cours des dernières 24 heures, plus encore que le bitcoin. L’éthereum a chuté d’environ 4 % et peine à se maintenir au-dessus de 540 dollars.

Le Ripple a baissé de plus de 3 % et se négocie à 0,55 $. Le bitcoin Cash (-3%), la Binance Coin (-3%) et le Polkadot (-3%) ont également perdu des pourcentages similaires en un jour.

Les perdants les plus importants parmi les dix premiers sont Chainlink (-5,5 %), Cardano (-6,5 %) et Litecoin (-6,6 %).

D’autres pertes sont évidentes pour les altcoins à faible et moyenne capitalisation. Uniswap est en tête de ce classement défavorable avec une baisse de 9,5 %. Suivent Aave (-9%), Ren (-9%), THETA (-8%), Hedera Hashgraph (-8%), NEM (-8%) et Reserve Rights (-7,5%).

Le plafond du marché des cryptocurrences a récupéré une partie des pertes hier mais a encore baissé depuis et affiche 526 milliards de dollars. Cela signifie une baisse de 20 milliards de dollars en un jour et de 50 milliards de dollars en une semaine.

Veröffentlicht unter Crypto vonadmin

New crypto fund wants to catapult the blockchain scene in Germany forward

It is no secret that the venture capital scene and the financing volumes of start-ups in Europe are comparatively small compared to the USA. This gap is particularly evident in the crypto-economy. There are no larger venture capital firms (VC) in Germany that have focused on blockchain start-ups. The crypto VC Greenfield One from Berlin now wants to change this and has announced the launch of a second crypto fund.

If you consider that there are more blockchain start-ups in Berlin than anywhere else in Europe, it looks rather poor when it comes to VC financing. Although here and there a crypto-start-up takes place, the capital received from a VC – this would, for example Bitcoin Loophole to mention that recently 15 million euros, among others, Earlybird received – yet most VCs with respect rather subdued block Chain .

Decentralized business models, tokens as a new medium and an ICO bubble from 2017 are still unsettling even experienced investors. But precisely because the crypto industry is only „difficult to grasp“, it promises to multiply the number of companies that VCs dream of. In any case, that was understood in the USA. For example, there is blockchain capital with the VC fundsor a16z, better known under Andreessen Horowitz, powerful VC funds that not only provide sufficient capital, but also networks for the crypto-economy.

Are European start-ups falling behind?

In the Europe-wide Blockchain Innovation Center Berlin, you can dream not only of the sums, but also of the additional help provided by the American VCs. The network in Berlin is more of an informal one, shaped by meetups and less by financially strong venture capital companies that are building blockchain ecosystems with force and determination.

This also has its appeal, but there is a risk that history will repeat itself, i.e. it is the American blockchain start-ups that set the standards, as in the platform economy through Facebook and Google. In order to counter this, the Berlin VC Greenfield One would like to make a decisive contribution to „Crypto in Europe“.

Greenfield One: Not just money, but also an ecosystem

The early stage crypto VC based in Berlin is launching its second fund with a target volume of 50 million euros in a first closing. The main focus of the second fund is on the blockchain networks and development teams of the mainly European teams. As with Web 2.0, it is about the big picture of Web 3.0.

The first Greenfield One fund was launched in early 2019. Since then, the VC fund has invested in various early-stage start-ups. These include NEAR, Celo, Spacemesh, Vega, Multis, Arweave, Dapper Labs and 1inch. The group of investors in the BaFin-regulated fund includes Bertelsmann Investments, the investment arm of the international media, service and education company, and family offices such as Lennertz & Co. from Hamburg.

VC veteran Sebastian Blum, who founded Greenfield One together with serial founder Jascha Samedi, is sure to BTC-ECHO that a VC with a focus on crypto is needed. “Investors who specialize in one segment can deliver much greater added value,” he emphasizes, pointing out that the “space” is still fairly new and that there is a corresponding lack of know-how in many places. Unfortunately, Sebastian Blum cannot yet give an answer to the question of which investments the second crypto fund is. However, he adds that the announcement should take place this month. More news from the Berlin crypto VC should follow soon.

Veröffentlicht unter Bitcoin vonadmin

Was ist die Zcash-Halbierung? ZEC-Halbierung erklärt

Zu Beginn dieses Jahres wurde die Kryptogeld-Gemeinschaft auf die dritte Bitcoin-Halbierung, die am 11. Mai stattfand, laserfokussiert. Bitcoin BTC ist mit 0,43 % jedoch bei weitem nicht die einzige Kryptowährung, die einen Halbierungsmechanismus in ihr Protokoll eingebaut hat. Viele andere Proof-of-Work-Kryptowährungen haben einen ähnlichen Mechanismus implementiert, darunter die privatwirtschaftlich orientierte Zcash ZEC, -3,20%.

Über Zcash

Zcash ist eine 2016 eingeführte Krypto-Währung, die vor allem für ihre starken Datenschutzfunktionen bekannt ist. Obwohl sie auf der Bitcoin-Codebasis basiert, implementiert Zcash Null-Knowledge-Proofs, um Benutzern die Möglichkeit zu geben, Zcash privat zu nutzen.

Das bedeutet, dass Benutzer wählen können, ob sie entweder eine T-Adresse (transparent) oder eine Z-Adresse (privat) verwenden möchten. Eine abgeschirmte Adresse ist auf der Zcash-Blockkette nicht sichtbar. Wenn wir die Zcash-Blockkette beobachten, können wir sehen, dass eine Transaktion zwischen zwei abgeschirmten Adressen (auch Z-zu-Z-Transaktion genannt) gemäß den Regeln des Zcash-Protokolls stattgefunden hat, aber alle anderen relevanten Informationen verschlüsselt sind. Das bedeutet, dass ein außenstehender Beobachter die Menge der ZEC und der Adressen, die an einer Z-zu-Z-Transaktion beteiligt waren, nicht sehen kann.

Wie Bitcoin kommen auch die Zcash-Knotenpunkte durch Bergbau zu einem Konsens über den Zustand des Ledgers. Eine weitere Parallele zu Bitcoin ist, dass sich die Belohnung für den Zcash-Block etwa alle 4 Jahre halbiert.

Die erste Halbierung des Zcash-Blocks wird am 18. November stattfinden

Ähnlich wie bei Bitcoin war die Inflationsrate von Zcash anfangs hoch und wird sich im Laufe der Zeit erheblich verlangsamen. Es werden weiterhin neue ZEC-Münzen geprägt, bis der maximale Vorrat von 21 Millionen ZEC-Münzen erreicht ist.

Die Halbierung wird so umgesetzt, dass dieser Prozess schrittweise erfolgt und die Bergarbeiter über einen langen Zeitraum vor der letzten ZEC-Münze auf Blockprämien angewiesen sind und nur mit Transaktionsgebühren entschädigt werden.

Bei der ersten Zcash-Halbierung sinkt die Zcash-Blockprämie von 6,25 ZEC-Münzen auf 3,125 ZEC-Münzen. Dadurch wird die jährliche Inflationsrate von Zcash effektiv von 25% auf 12,5% gesenkt. Die Zcash-Halbierung wird für den 18. November 2020 erwartet.

Halbierungen werden im Allgemeinen als haussierende Ereignisse für Kryptowährungen angesehen, da sie den Verkaufsdruck, der von den Bergarbeitern ausgeht, potenziell verringern können. Diese Theorien sind jedoch meist spekulativ, und es gibt keine Garantie dafür, dass der Preis eines Krypto-Assets nach einer Halbierung steigt.

Die Zcash-Halbierung wird mit dem Canopy-Upgrade zusammenfallen

Die Zcash-Halbierung wird mit der vierten großen Zcash-Aufrüstung, Canopy genannt, zusammenfallen. Mit dem Canopy-Upgrade werden 5 Zcash Improvement Proposals (ZIPs) in das Zcash-Protokoll implementiert. Wenn Sie mehr über die in Canopy enthaltenen ZIPs erfahren möchten, können Sie sich auf dieser hilfreichen Website informieren.

Zusätzlich zu den technischen Upgrades wird Canopy auch das Ende der Belohnung des Zcash-Gründers sein.

Die umstrittene Gründerbelohnung wurde in Zcash implementiert, um die Finanzierung von Electric Coin Co zu unterstützen, dem Unternehmen, das Zcash ins Leben gerufen hat und auch weiterhin die wichtigste Kraft hinter der Entwicklung von Zcash ist. Im Rahmen der Belohnungsregelung des Gründers erhielten die Bergleute 80% jeder Zcash-Blockbelohnung, während die restlichen 20% an Electric Coin Co. gingen.

Mit Canopy wird sich diese Verteilung ändern – nach den neuen Regeln werden die Bergleute 80% der Blockbelohnung erhalten, und die restlichen 20% werden an drei verschiedene Parteien verteilt. Der Major Grants Fund erhält 8%, Electric Coin Co erhält 8%, und die Zcash Foundation erhält 7%.

Blick nach vorn

Was die Zukunftsaussichten von Zcash betrifft, können sich die Benutzer auf eine verbesserte Interoperabilität mit der Ethereum ETH, 2,19% Blockchain, sowie Halo, eine neue kryptographische Technik, die von den Electric Coin Co Mitarbeitern Sean Bowe, Daira Hopwood und Jack Grigg entdeckt wurde, freuen.

Bei der Aufrüstung von Istanbul Ethereum ab 2019 wurde EIP-152 implementiert, wodurch eine gewisse Interoperabilität zwischen Ethereum und Zcash erreicht wurde. Zcash-Benutzer können ihre ZEC-Münzen bereits mit einer Wertmarke versehen und sie zu Ethereum bringen, indem sie entweder Wrapped ZEC oder das Ren-Protokoll verwenden.

Halo hingegen könnte eine massive Skalierbarkeit bieten, um Zcash zu steigern, ohne Kompromisse bei der Dezentralisierung eingehen zu müssen. Die Technologie ist jedoch noch neu, und es könnte Jahre dauern, bis sie in Zcash sinnvoll umgesetzt wird.

Les principales mesures des options sur Bitcoin et Ethereum

Les principales mesures des options sur Bitcoin et Ethereum montrent que les traders sont très optimistes

Le prix de l’Ethereum est maintenant au centre de l’attention, mais les données sur les options montrent que les traders professionnels sont toujours très optimistes quant au prix de Bitcoin.

Ces derniers jours, le prix du bitcoin (BTC) a été inférieur de près de 20 % à celui de l’éther (ETH). Même si le BTC semble avoir du mal à franchir la barre des 18 800 dollars, les deux cryptocurrences Bitcoin Rush affichent la même tendance haussière selon les données des marchés dérivés.

L’éther entre dans un rallye parabolique au fur et à mesure du lancement de son réseau Eth2, et cet optimisme se reflète dans les marchés des options. Malgré l’absence d’une action similaire sur les prix de la BTC, les traders de Bitcoin semblent inébranlables, et les données montrent qu’ils sont toujours très optimistes.

Les contrats à terme pour l’Ether et la BTC sont toujours haussiers

L’analyse de l’indicateur de base est une procédure utile car elle permet de comparer le niveau des contrats à terme au prix courant sur les bourses au comptant régulières.

Les marchés sains affichent généralement une base annualisée de 5 à 10 %, dans une situation connue sous le nom de contango. D’autre part, les opérations à terme avec une décote se produisent généralement en période de forte baisse des marchés.

La base des contrats à terme sur l’éther se situe entre 10 et 20 %, ce qui indique des attentes haussières. Au lieu de laisser l’éther sur une bourse de produits dérivés, le vendeur préfère l’utiliser pour les mises. Il est donc tout à fait naturel d’exiger une prime pour l’échange.

La prime des contrats à terme de la CTB se comporte de la même manière, malgré les piètres performances d’aujourd’hui. Si les opérateurs avaient renoncé à s’attendre à une hausse continue, cet indicateur serait passé sous les 10 % annualisés.

Il n’y a qu’une seule raison pour laquelle un opérateur paie une prime aussi élevée sur un contrat à terme, et c’est la tendance haussière. Cet indicateur peut être interprété comme une taxe permettant de prendre des positions longues à effet de levier.

Les négociants en options ne sont pas disposés à ouvrir des positions baissières

L’observation de l’inclinaison de 25 delta donne également un aperçu utile du sentiment et de la position des traders professionnels.

Un delta positif de 25 % indique que les options de vente (put) coûtent plus cher que les options d’achat (call) similaires, ce qui indique un sentiment baissier. En revanche, un écart négatif indique une tendance haussière.

L’indicateur oscille généralement entre -20% et +20% sur les marchés neutres, bien que cela n’ait pas été le cas pour l’Ether ces dernières semaines.

Remarquez comment la base des contrats à terme sur l’éther a touché des niveaux d’optimisme extrêmes le 21 novembre, ce qui est très inhabituel.

Ces données suggèrent que les négociants en options ne sont pas disposés à vendre une protection à la hausse. À -20%, l’indicateur de biais signale que les investisseurs en produits dérivés restent haussiers malgré le rallye de 28% des sept derniers jours.

On pourrait s’attendre à ce que les négociants en options de la BTC soient légèrement moins optimistes après la performance négative d’aujourd’hui, mais cela n’a pas été le cas.

Les données montrent que les négociants en options de la BTC sont actuellement remarquablement optimistes, même si les derniers jours ont été difficiles. Il n’y a donc aucune indication d’un changement de sentiment de la part des marchés des produits dérivés.

Bien qu’il y ait plusieurs façons de lire le même graphique selon l’analyse technique, la BTC n’a pas précisément fait preuve d’optimisme.

Les opérateurs qui préfèrent des délais plus courts pourraient avoir une interprétation baissière de la récente évolution des prix. En attendant, les investisseurs professionnels savent à quel point les marchés de la CTB sont imprévisibles. C’est pourquoi ils ne sont pas prêts à réduire leurs attentes positives à leur guise.

Pour l’instant, il ne semble pas y avoir de raison de douter de la dynamique positive de Bitcoin. Même si l’Ether l’a surpassé, les traders affichent la même confiance dans les deux cryptocurrences.

Veröffentlicht unter Crypto vonadmin

Waarom analisten denken dat Bitcoin corrigeert na een stijging tot $15.000

Bitcoin heeft een sterke stijging ondergaan sinds de dieptepunten van de week rond de $13.200. Op het moment dat dit artikel wordt geschreven, handelt de leidende cryptocentrische valuta voor $15.100, iets onder de $15.300 dagelijkse hoogtepunten, maar ver boven de eerder genoemde wekelijkse dieptepunten.

De toonaangevende cryptocurrency is in de afgelopen 24 uur met ongeveer 6% gestegen, omdat de Amerikaanse dollar lager blijft tuimelen. De dollar van de V.S. aangezien de verkiezing op de manier van Biden heeft geslingerd, die velen geloven tot een verdere devaluatie van de munt zal leiden die als President Trump werd herkozen.

Ondanks deze onderliggende macro-economische trend zijn er sommigen die denken dat Bitcoin Rush vanaf hier corrigeert.

Bitcoin zou hier kunnen vallen, zeggen analisten

Bitcoin heeft een goede kans om vanaf hier te vallen, zeggen analisten na de snelle verhuizing naar 15.100 dollar.

Een crypto-asset-analist deelde de onderstaande grafiek nadat BTC $15.300 had bereikt, waarbij hij opmerkte dat de cryptocurrency net een maandelijkse spil had bereikt. Dit is belangrijk omdat de laatste vijf van de zeven keer dat BTC met de maandelijkse pivots in aanraking kwam, zoals nu het geval was, het een pullback van 10-30% zag. 10% onder de huidige prijs van Bitcoin van $13.500 terwijl 30% onder de huidige prijs van BTC $10.500 ligt.

De analist die de grafiek deelde, gaf een commentaar op de grafiek:

„5/7 van de laatste keer dat $BTC in contact kwam met de maandelijkse R1-punten zag het een terugtrekking.“

Let wel, Bitcoin crasht niet elke keer als het tegen een maandelijks pivot niveau aanloopt. Zoals te zien is, explodeerde de cryptocurrency in oktober voorbij de vorige maandelijkse weerstand tegen $12.000 tot $13.000 in een enkele dagelijkse kaars. Het zou nu hetzelfde kunnen doen, vooral als het aankoopvolume dat de afgelopen dagen is gezien, blijft binnenrollen.

Misschien niet

Het rijden van deze rally is het laten vallen van de Amerikaanse dollar. De USD daalt opnieuw door de verwachtingen van een Biden-presidentschap, wat zou moeten resulteren in een grote stimulans die uiteindelijk de waarde van de fiatvaluta zou doen dalen.

Verdere verwachtingen van de stimulans zouden kunnen leiden tot een hogere Bitcoin in plaats van een retracement, zoals sommigen verwachten. Hoe dit uitpakt, is echter nog maar de vraag.

Het is ook mogelijk dat een Trump-voorzitterschap, of een tweede Trump-voorzitterschap, ook een sterke stimulans zou inhouden.